Biographie Volker Heissmann

Volker Heissmann


Name: Volker Heissmann

Geburtsdatum: 10. März 1969

Geburtsort: Fürth

erlernter Beruf: Hotelfachmann

ausgeübter Beruf: Schauspieler, Sänger, Komödiant & Theaterdirektor

seit 1998 Eigentümer der Comödie Fürth mit angeschlossener Erlebnisgastronomie

Ehrungen: 2007 Goldene Bürgermedaille der Stadt Fürth

Über 7500 Live-Auftritte mit rund drei Millionen Zuschauern, darunter 3000 auf Tourneen durch Deutschland, Österreich, Italien und die Schweiz. Ausverkaufte Arenen wie die Münchner Olympiahalle, die Alte Oper Frankfurt oder die Wiener Stadthalle. Umjubelte Gastspiele an Kult-Bühnen wie dem Hamburger Ohnsorg-Theater, dem Kölner Millowitsch-Theater sowie den Berliner Wühlmäusen.
Regelmässige Mitwirkung in beliebten Fernsehformaten wie dem "Musikantenstadl", "Verstehen Sie Spass", "Volle Kanne", "Immer wieder Sonntags" oder der "Fastnacht in Franken". Eigene TV-Sendungen im Bayerischen Fernsehen wie die erfolgreichen Shows "Auf geht's" oder "Das ist Heiss, Mann": Das alles sind die künstlerischen Eckdaten von Volker Heissmann, dem wohl vielseitigsten Entertainer Frankens.
Geboren am 10. März 1969 in Fürth, steht Heissmann seit seinem fünften Lebensjahr auf der Bühne. Schon Anfang der 1990er-Jahre gründete er zusammen mit Martin Rassau sein eigenes Theater, die "Kleine Komödie Nürnberg". Wegen des wachsenden Erfolges bezogen beide erst eine grössere Spielstätte in Nürnberg und wenig später das historische Berolzheimerianum in Fürth, das sie fuer einen Millionenbetrag auf eigene Initiative hin umbauten. Heute ist die "Comödie Fürth" Süddeutschlands erfolgreichstes Privattheater mit über 120.000 Gästen pro Jahr. Alleine die aufwändigen Eigenproduktionen, die alle vom BR aufgenommen werden, ziehen mehrmals jährlich zehntausende Besucher an.
Volker Heissmann brilliert als gnadenloser Komödiant und genialer Verwandlungskünstler ebenso wie als Sänger: Nicht zuletzt dank seiner Spontanität und seiner ausgeprägten Baritonstimme mit Gänsehautgarantie sind seine Solo-Programme mehr als nur Remineszenzen an die ganz grossen Shows eines Peter Alexander, Harald Juhnke oder Frank Sinatra. Die so heute wohl einmalige Mischung aus Comedy, Musik und charmanten Plaudereien mit dem Publikum hat Heissmann längst zu einem der gefragtesten deutschsprachigen Bühnen-Stars werden lassen. Quasi nebenbei spielt er darüber hinaus regelmässig Hauptrollen am Nürnberger Staatstheater, darunter in Operetten wie "Die Fledermaus", "My Fair Lady" oder "Im weissen Rössl".
Text: copyright © Comödie Fürth, www.heissmann-rassau.com